Startseite

Logo der VSAN Mitglied in der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte e.V.

Zunftarchiv öffnet am 5. Juli wieder


Nach der unfreiwilligen Corona-Pause öffnet das Zunftarchiv der Freien Narrenzunft Hausach am kommenden

Sonntag, 5. Juli von 15 bis 17 Uhr

wieder seine Pforten.

Weit reicht die Geschichte der Hausacher Narretei, die in dem kleinen Narrenmuseum in der Schlossstraße zu sehen ist. Dort ist auch die Fasent, wie sie heute ausgestellt. Am Sonntag wird ein Film vom Großen Umzug vom vergangenen Fasentssonntag gezeigt.
Die Chroniken aus den vergangenen Jahrzehnten laden ebenso zum Verweilen, Stauen und Erinnern an längst vergangene Tage ein. Besucher sind herzlich willkommen, sollten bitte aber an die aktuellen Hygienevorschriften denken und einen Mund-Nasen-Schutz im Museum tragen. 

Der Eintritt ist frei.


Danke für die schöne Fasent!
Wir hatten in diesem Jahr wieder eine wunderschöne Fasent,  
und sagen deshalb allen, die vor und hinter den Kulissen
zum guten Gelingen beigetragen und uns dabei
unterstützt haben, ein herzliches Vergelt's Gott! Unser Dank gilt auch den ehrenamtlichen Helfern der Freiwilligen Feuerwehr und des DRK, die zahlreich über die ganze Fasent tätig waren.
Der Narrenrat


 

 


 

Narrenfahrplan 2020
 Der Hausacher Narrenmarsch    
   Neues auf der Webseite   Dienstplan der Narrenpolizei
 Treffe uns auf Facebook   Zunftmitglied werden